Behindertengleichstellungsgesetz BGStG

Das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz regelt, dass Güter und Dienstleistungen für die Öffentlichkeit - also jeden - barrierefrei angeboten werden müssen.

Mit 1.1.2016 sind auch die letzten Übergangsfristen abgelaufen und bestehende bauliche Barrieren müssten bereits beseitigt sein.

Gerne bieten wir Ihnen unsere Leistungen für die Überprüfung und Bewertung Ihrer baulichen Gegebenheiten, sowie die weitere Begleitung bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Beseitigung von baulichen Barrieren an.